2.Division

| 2 Kommentare

Leider kann man 2011 nicht aufsteigen zu den Top 8 Teams Österreichs. Nichts desto trotz wird’s ein harter Kampf um die Plätze in einer ausgeglichenen 2. Division. Schön ist das es mehr Meldungen als letztes Jahr gibt. Ich kann die Entscheidung keine Relegation auszutragen verstehen. Nach dem Ergebnis gibt es ein klares Seeding fürs nächste Relegationsturnier. Allerdings erst 3 Tage vor der MÖM über den Schedule informiert zu werden ist mehr als spät. Ist das mal besprochen oder verkündet worden?

Es gab sicher einige Teams die seit dem Sommer das Ziel Relagationsspiele ausgegeben haben. Außerdem finde ich nicht, dass ohne Relegation das aktuelle Kräfteverhältnis im Mixed Ultimate wieder gespiegelt wird. Auch wenn das Seeding fürs Relegationsturnier komplizierter werden könnte ist es sehr schade, dass die Relegation unter den Tisch fällt.

Teilweise kommen die Analysen nicht von mir das steht dann jeweils dabei.

 

SAW Fusion

 

Die Sieger der 2.Division Open aus Linz mit geballter Erfahrung aus dem 194km entfernten Mödling. Als Spielgemeinschaft in Zukunft nicht Spielberechtigt in der 1.Division (bitte korrigiert mich wenn’s nicht stimmt, 1.Division nur als registrierter Verein ist auf jeden Fall andiskutiert worden) aber in diesem Jahr wohl eine Bank für den Finaleinzug. Letztes Jahr haben SAW Argumente aufgeführt wieso sie zusammen ein homogenes, nicht rein für die MÖM zusammen gewürfeltes Team sind. Ich glaube das Hauptargument war das sie zusammen auf ein Turnier gefahren sind weil sich’s in alleine jeweils nicht ausgegangen wäre. Im letzten Jahr haben dann alle gemeint, meine Güte machts was wollts, heuer mit einem 2.SAW Team fällt das ein bisschen schwerer. Ich hab keine Ahnung wie die Aufteilung zwischen den 2 Teams ist aber es wirkt wie die starken in einem Team die Anfänger im 2. Team.

 

Prognose: SAW gewinnt die Gruppe einzig C2C 2 kann ihnen in der Gruppe das Wasser reichen. Fürs Finale sollte es auch reichen.

 

Teamstärke:   ★★★☆☆

 

Mosquitos

 

Mosquitos funktionieren wie eine gut geölte Maschine. Jeder kennt seine Rolle und füllt sie aus. Sie sind körperlich stärker als die anderen Teams der 2.Division. Ich glaube die Mosquitos lassen ein halbes Team aus Leistungsgründen zu Hause, welches andere 2.Divisions Team kann sich das leisten? Zur Bestbesetzung fehlen allerdings einige Stützen, die wie ich meine aber gut kompensiert werden können. Die Führungsspieler haben mittlerweile auch internationale Erfahrung. Werferisch fehlt in diesem Jahr evtl. ein wenig aber die Mosquitos sollten auf Grund ihrer kontinuierlichen Arbeit sehr schlagkräftig sein.

 

Prognose: Gruppensieg und Finale.

 

Teamstärke:   ★★★☆☆

 

Cheek2Cheek 2:

 

Bei C2C spielen die Talente für dies noch nicht ganz gereicht hat mit einigen ausgebufften Pros. Das ganze Team ist in den Genuss der konzentrierten C2C Vorbereitung auf die MÖM gekommen und sollte somit wohl ziemlich homogen sein. Allein die Erfahrung von Holger Pikal sollte in der 2.Division für einen Spitzenplatz garantieren. Die unbekannten Spieler stammen aus den Wiener Usikursen und ihnen ist das Talent nicht abzusprechen.

 

Prognose: Halbfinale wird wohl drinnen sein.

 

Teamstärke:   ★★☆☆☆

 

Chuck Bronson von Jason&Luki

 

Chuck Bronson ist mit Sicherheit das aufstrebendste Team der zweiten Liga. Engagierte Führung plus ein engagierter Nachwuchs ergibt ein Team mit extremen Potential. Letztes Jahr mit dem 5. Platz ausgestiegen, würde ich diese Platzierung heuer als unteres Limit für CB ansetzen. Denn auch CB hat seine ‘Substanz’ erweitert und ‘jüngere’ SpielerInnen haben mittlerweile an Erfahrung gewonnen. Ob das Potential bereits heuer ausgeschöpft werden kann, wage ich jedoch zu bezweifeln.

Vor allem den Mädels fehlt die Spielerfahrung und damit Klasse. Für die wichtigen Spiele: Ich glaube, das CB sich als Team gegen eine harte/körperlich starke und intelligente Zone/Man defense schwer tun könnte (wer nicht?), während  das Potenzial gegen Teams mit schwächerer Defense um einiges steigt. Auch stärkerer Wind könnte dem Team Probleme bereiten (Wegfall von längerem Spiel, einzelne noch nicht ganz so routinierte Werfer)

Ob es den Führungsspielern bereits heuer gelingen wird die vielen neuen, jungen Spieler gut einzubauen wird sich zeigen. Wenn es ihnen gelingt das taktische Konzept an das Spielniveau anzupassen, dann sind sie sicher für einige Überraschungen gut. Sehr genau lässt sich aber eine Platzierung bei CB relativ schwer voraussagen, da sie oft sehr starke Leistungs-Schwankungen haben (von Turnier zu Turnier, als auch im Turnierverlauf). Natürlich hab ich das aber genauer untersucht! Und so stellt sich heraus, dass eine positive Korrelation zwischen der Leistung von CB und ihren Bierbeständen besteht. Je höher die Bierbestände, desto höher die Leistung von CB und vice versa. Insofern glaub ich, dass es wohl auch auf die Team-Disziplin und den Leistungswillen ankommen wird – ob auf dem Feld oder bei der Party – wie es dann genau aussieht. Oder wäre eine Bierabstinenz überhaupt der nervliche Tod von Chuck Bronson? Ich werde es genau beobachten… Ich glaub aber, dass Chuck Bronson auf jeden Fall heiß auf den Sieg der zweiten Liga ist und sich dementsprechend rein hauen wird!

 

Prognose: Top3 wird schwer aber ist nicht unrealistisch. Den Aufstieg in die erste Spielklasse sehe ich aber noch in weiter Ferne. Chuck Bronson kann auf jeden Fall um die ersten 5 Plätze mitspielen. Wenn es sehr gut läuft, auch um’s Relegationsspiel. Mein Tipp: 3. (Anmerkung: Relegationsspiel gibts ja leider nicht 2011)

 

Teamstärke:   ★★☆☆☆

 

Flying Circus von Jason

 

Flying Circus kämpft seit Jahren gegen das gleiche Problem. Der frische Wind fehlt. Die nicht funktionieren wollende Nachwuchsarbeit erlaubt kaum Weiterentwicklung. Eigentlich muss man sich wundern, dass der fliegende Zirkus ein Team zu den Meisterschaften schicken kann.

Und trotzdem spielen sie, Alles in Allem, recht ansehnliches Ultimate. Nicht nur der Spirit passt sondern auch die Wurfkultur. Sie können nahezu jedes Team in Österreich fordern, nur leider schwinden gegen Ende eines großen Turniers die Kräfte.

 

Prognose: Sie werden auch heuer nicht um die vorderen Plätze mitspielen können. Realistisch wäre die Verteidigung der Platzierung vom letzten Jahr.

 

Teamstärke:   ★★☆☆☆

 

Undiscovered

 

Der Talentschuppen aus Graz geht als Leuchtendes Beispiel für Jugendarbeit ins Rennen. Eine Einschätzung der aktuellen Stärke ist mir unmöglich. Das Potential sprengt allerdings die Messskala. Können sie heuer schon mit den besseren 2.Divisions Teams mitspielen? Reicht die Kondition für 2 Tage? Können die Talente selber die Führung im Team übernehmen?

Fakt ist in dem Team sind einige der Top Talente in Österreich die ihr Können in diesem Jahr schon in Wrozlaw und Brügge gezeigt haben.

 

Prognose: Halbfinale ist möglich. Das 1. Spiel gegen CB wird entscheidend. Starke Teams ärgern können Undiscovered auf jeden Fall.

 

Teamstärke:   ★★☆☆☆

 

Disc Fiction

 

Disc Fiction gibt es erst seit letztem Sommer und ihre Entwicklung ist eindrucksvoll. Bevor es einen Verein in Kärnten gab habe ich mir schon immer gedacht das Ultimate dort eigentlich eine natürliche Heimat haben sollte.

Im Sommer hatten sieden Vorteil unter Anleitung einer Amerikanischen Spielerin trainieren zu können und ihre ersten 7 können glaube ich Angst und Schrecken verbreiten. Vor allem da das Team mit Verstärkungen aus der Südsteiermark aufgefettet wurde.

Ob die Mädels schon die Klasse haben und ob die 2. Reihe mitspielen kann wird sich zeigen.

 

Prognose: Bei idealem Turnierverlauf ist das Halbfinale drin.

 

Teamstärke:   ★★☆☆☆

 

Die restlichen Teams sind mit einem ★ Stern zu bewerten und meiner Meinung nach in diesem Jahr nicht fürs Halbfinale gut.

Comments

comments

2 Kommentare

  1. Undiscovert also…

  2. nochmal sorry
    um 7 in der früh is alles ned so leicht

Hinterlasse eine Antwort